Schneeglöckchentage Knechtsteden

Gailanthus ‚Ailwyn' Alpenveilchen im Schnee Gailanthus ‚Walrus' Hepatica x media ‚Ballardii' ea_bowls_2847 Gailanthus ‚S. Arnott'
Kloster Knechtsteden mit leicht angeschneiten Dächern

Kloster Knechtsteden:
Treffpunkt für alle, die Pflanzen mögen!

Bald beginnt der Frühling. Die Schneeglöckchen als erste Boten blühen oft schon im Februar und auch andere Frühlingsblüher zeigen schon erste Knospen. Die Sorten-Vielfalt von Schneeglöckchen, Märzenbechern, Leberblümchen & Co. ist enorm und lässt oftmals nur staunen. Ob nur zum Schauen, zum Informieren oder zum Erwerb für den eigenen Garten: Jetzt ist die Gelegenheit, die ganze Palette der Frühlingspflanzen kennenzulernen, vor allem solche jenseits des Standard-Angebots.

In Knechtsteden können Sie abseits der ausgetretenen Pfade nach neuen, historischen, seltenen oder einfach nur schönen Frühlings-Pflanzen stöbern. Viele Spezialisten aus dem In- und Ausland kommen nach Knechtsteden und bieten Ihnen ein breites Angebot und Informationen rund um Garten und Pflanze. Die Schneeglöckchentage im Kloster Knechtsteden führen Anbieter zusammen, die Sie in dieser Zusammensetzung sonst nirgendwo finden.

Ein kleines kostenloses Vortragsprogramm mit interessanten Aspekten zum Thema Pflanze rundet das Angebot ab.

Ob gezielte Jagd nach Besonderem oder einfach ein spannender Ausflug in die Pflanzenwelt: Es wird Ihnen gefallen!

Termin :

16.-17. Februar 2019:

Schneeglöckchentage Knechtsteden

10.00 - 16.00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 5 €
Kinder bis 16 J. frei

Parken kostenlos

→ Anfahrt

→ Info-Flyer

→ Vortragsprogramm

→ Kloster-Angebote

Nächster Termin:

15. - 16. Februar 2020